Neuer Veranstaltungsort – Gleiche Freizeit

Nach 13 Jahren in Scheibenberg fand die Jugend- und Jungbläserfreizeit 2014 zum ersten Mal im ev. Freizeitheim Röhrsdorfer Park bei Chemnitz statt. Unter dem Thema: „Eine Hand voll Erde – Die Schöpfung“ haben wir nicht nur musikalisch viel Neues dazu gelernt, sondern uns auch in den allmorgendlichen Andachten damit auseinander gesetzt. In der Zeit zwischen den Proben wurde wie jedes Jahr viel Volleyball, Fußball und Baseball gespielt. Dabei ging auch der ein oder andere Eimer zu Bruch. Jeder der 30 Teilnehmer hatte im kreativen Teil die Möglichkeit, eine Tischlampe selber zu gestalten. Außer den sportlichen Aktivitäten wurde abends und am Lagerfeuer viel gesungen, Spiele gespielt und Gemeinschaft gehabt. Während Vor- und nachmittags bei den offiziellen Proben leichtere Stücke für alle Bläser geübt wurden, bestand abends zusätzlich die Möglichkeit für alle, die noch Interesse und Ansatz hatten, schwerere Stücke zu proben.

Auch dieses Jahr fand das mittlerweile zur Tradition gewordene Abschlusskonzert statt. In Gruppen aufgeteilt, hatten die Teilnehmer die Aufgabe, jeweils in der Gruppe, etwas zu einem Tag der Schöpfung auszuarbeiten und beim Konzert vorzutragen. Musikalisch wurden Lieder gewählt die zu den Tagen passen, wie bspw. das zweite Lied „Go`n Go“, das mit einem Chaos-Vorspiel eingeleitet wurde – passend zum ersten Tag.

Abschlusskonzert in der EmK Friedenskirche Chemnitz

Wichtig ist es mir auch noch einmal im Namen aller Teilnehmer an dieser Stelle allen zu danken, die an uns während dieser Zeit gedacht und gebetet haben. Genauso wichtig ist es mir allen Mitarbeitern für die tolle Freizeit zu danken, in der ja jedes Jahr sehr viel Zeit und Arbeit steckt. Und nicht nur für die Arbeit will ich euch danken, sondern auch für all die Geduld und Nerven, die immer wieder strapaziert wurden.

Bleibt nur noch zu sagen: “Wir hören uns spätestens nächstes Jahr vom 09.08 bis 15.08.2015 in Chemnitz Röhrsdorf“. Bis dahin immer schön üben und am Ball bleiben.

Benjamin Piehler
EFG Glauchau

Die Freizeit wurde schon genutzt um ein paar Stücke für das Bundesposaunenfest in Würzburg zu üben. So wurde beispielsweise das Stück „Eye of the Tiger“ aus dem neuen Heft GB 36 im Abschlusskonzert aufgeführt:

Fotos Freizeit: Elisabeth Stiehler, Fotos Konzert: Marcel Ott