Bericht – Vorstand des bcpd tagt unter Corona-Bedingungen 01/21

Der Vorstand des bcpd, musste seine erste Sitzung im Jahr 2021 wieder per Videokonferenz durchführen, da ein Treffen unter den derzeitigen Bestimmungen nicht möglich gewesen wäre. Am Samstag 16.1.2021 begrüßte der Vorsitzende Matthias Kapp die Teilnehmer zur Sitzung.

Mit einem geistigen Impuls über die „Loyalität“, wurde die Sitzung mit einer umfassenden Tagesordnung eröffnet.

Der erste Tagesordnungspunkt ist wie immer, der Bericht von jedem Teilnehmer*in, über seine derzeitigen Aktivitäten und Stimmung in der pandemischen Lage. Das Meinungsbild ergab, dass die  Regsamkeit in den Posaunenchören durch den verstärkten „Lockdown“ ganz zum Erliegen gekommen ist. Sicher wird von allen Bläser*innen mit großer Erwartung gehofft, dass man bald wieder gemeinsam proben und musizieren kann. Leider zeichnet sich dies, bis jetzt noch nicht ab. Continue reading

Posaunenchorprobe per Videokonferenz

Zoom-Meeting:
Thema: Posaunenchor
Uhrzeit: Montags , 19.30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:
https://us04web.zoom.us/j/2096580897?pwd=aU02UDVxL2dnZ3RoTGM3N0hMY1lYdz09

Meeting-ID: 209 658 0897
Kenncode: Posaune

Hallo lieber bcpd,

mein Name ist Darius Finkbeiner. Ich studiere im fünften Semester Posaune in Karlsruhe, bin 20 Jahre alt und bin der stellvertretende Verbandsposaunenwart des Schwarzwaldverbands.

Mein Posaunenchor im Kreis Karlsruhe darf leider genauso wie eure Chöre im Moment nicht proben. Damit die Instrumente aber nicht völlig einstauben Continue reading

Bericht – 50 Jahre Bayernverband im bcpd

Der Bayernverband feierte am 8. März 2020 sein 50 jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst in der Eben-Ezer-Kirche von Martha-Maria in Nürnberg.

Als ich mit dem Blasen begann, war der Bayernverband noch sehr jung. 1967 gegründet erlebte er zu Beginn der siebziger Jahre eine stürmische Zeit. Ich sehe mich noch mit einem verbeulten Flügelhorn in einem Jute-Sack auf dem Bahnhof in Weißenburg stehen. Wie beneidete ich doch die anderen auf der dortigen Jungbläserfreizeit um ihre schönen Instrumentenkoffer. Im Gedächtnis geblieben ist mir vor allem der Bolzplatz hinter der Kapelle, wo uns der damalige Verbandsvorsitzende Pastor Koch aus Fürth zeigte, dass er nicht nur etwas vom Blasen versteht, sondern auch von konsequentem Abwehrverhalten. Bei einem Schuss mit über 100km/h brachte einer von uns Jungbläsern gerade noch den Arm vor´s Gesicht. Continue reading

Neuigkeiten – Bildungsspender

Mit deinen Online Einkäufen unterstützt du unser aktuelles Projekt, unser Bundesposaunenfest 2022 vom 13. – 15. Mai 2022 in der Paul-Horn-Arena, Tübingen.

Mit einem Einkauf bei über 1700 Partner-Shops und Dienstleistern kannst du uns ohne Mehrkosten und ohne Registrierung unterstützen – egal ob Musik, Instrumente, Mode, Technik, Büromaterial oder Reisen: Einfach Einkäufe zugunsten unseres Spendenprojekts hier starten:
www.bildungsspender.de/bcpd oder www.wecanhelp.de/bcpd

Damit der Umweg über Bildungsspender.de nicht vergessen wird, gibt es z.B. die Browsererweiterung Shop-Alarm, eine App und vieles mehr: www.bildungsspender.de/bcpd/idee
Das kann erreicht werden: Bei regelmäßiger Nutzung erlöst ein durchschnittlicher Privathaushalt und 100 bis 150 Euro pro Jahr. Gewerbetreibende, die z.B. Büromaterial kaufen, Hotels, Flüge und Mietwagen buchen sowie Druckaufträge über unsere Projektseite abwickeln, können mehrere tausend Euro pro Jahr erlösen.

Wort des bcpd Vorstandes zum zweiten Lockdown

Liebe Bläserinnen und Bläser,

wir Alle wissen um die angespannte Lage, was die Corona-Neuinfektionen angeht. Um dem entgegenzuwirken, wurden von unserer Regierung strenge Maßnahmen verkündet. Zwar gelten für Kirchen Ausnahmen im Blick auf gottesdienstliche Feiern. Insbesondere (Bläser-) Chorproben und Chorauftritte sind jedoch auch in den Kirchen im November ausdrücklich untersagt worden.

Zwar haben wir als Bläserwerke uns mit den Hygienekonzepten viel Mühe gegeben und denken, dass wir alles „richtig“ gemacht haben. Viele Chöre haben über den Sommer kreative und gute Möglichkeiten gefunden. Trotzdem müssen und wollen wir jetzt die Anstrengung unserer ganzen Gesellschaft unterstützen. Wir sollten in unserem Umfeld Verantwortung übernehmen und mithelfen, dass die zweite Corona-Welle gebrochen wird bzw. dass wir den Pandemie-Marathon so gut wie möglich überstehen.

Wir wünschen euch dazu Geduld und Durchhaltekraft, in allem Überlegen und Diskutieren auch Gottes Frieden.

Euer bcpd Vorstand

Bericht – Treffen der Bläsersenioren des Schwarzwaldverbands im bcpd

Vom 14.-17. Sept. 2020 war das 16. Treffen der Bläsersenioren mit ihren Ehepartnern im Hotel Teuchelwald in Freudenstadt. Zu den 16 Teilnehmern kamen jeden Tag einzelne Gäste aus der näheren Umgebung.

Am Anreisetag machten sich um 15.00 Uhr sechs wanderfreudige Teilnehmer unter der Führung von Walter Pfau auf den Weg zur Lauterbadhütte am Skilift. Beim Durstlöschen konnte die herrliche Aussicht auf Dietersweiler usw. genossen werden.

Vor dem Abendessen im Speisesaal wurden wir als Gruppe von P. Zipf als Dauergäste herzlich begrüßt. Nach dem Essen wurde dann in unserem Tagungsraum das geänderte Programm besprochen, über persönliches Empfinden und die Vorsichtsmaßnahmen berichtet. Den Tagesabschluß machte dann wie jeden Abend Fritz Wäckerle. Continue reading

Schutzkonzept

Der Vorstand des bcpd hat beschlossen, das Schutzkonzept der Süddeutschen Jährlichen Konferenz während der Covid-19-Pandemie (2. Fassung, Ausgabe für BW 24.9.2020) auf der Homepage des bcpd zu veröffentlichen.
Damit wird es möglich, unter Einhaltung strenger Auflagen, die Gottesdienste wieder musikalisch zu begleiten und zu proben (Absatz 4.3).

Der bcpd empfiehlt generell Schutzkonzepte in jedem Falle mit dem verantwortlichen Pastor und dem Gemeindevorstand abzustimmen.
Generell gilt: Bei Unsicherheiten oder Fragen sind das örtliche Gesundheitsamt oder Ordnungsamt die Ansprechpartner.

Download: Schutzkonzept SJK