Archiv der Kategorie: Berichte

Bericht – 120 Jahre zu Gottes Lob und Ehre

EmK Bezirk Calw-Oberkollbach

Am 10.10.2021 feierte der Posaunenchor der Evangelisch-methodistischen Kirche sein 120-jähriges Jubiläum. Gefeiert wurde das Jubiläum im Rahmen eines besonderen Gottesdienstes. Während dieser Zeit hat sich vieles verändert. Eines ist geblieben, wir lassen unsere Instrumente zum Lob Gottes erklingen, damals wie heute.

Weiterlesen

Bericht – Vorstand des bcpd tagt unter Corona-Bedingungen

Der Vorstand des bcpd tagte am 24. Juli, zum ersten Mal in 2021, wieder in Präsenz in der EmK Ludwigsburg. In einer entspannten Atmosphäre wurde unter der Leitung des Bundesvorsitzenden Matthias Kapp die Tagesordnung abgearbeitet und reichlich diskutiert. Ein Höhepunkt war dabei die Überreichung des Geistlichen Bläserspiel 37 „CON SPIRITO“ an den Vorstand. Weiterlesen

Bericht – Vorstand des bcpd tagt unter Corona-Bedingungen

Der Vorstand des bcpd musste seine erste Sitzung im Jahr 2021 wieder per Videokonferenz durchführen, da ein Treffen unter den derzeitigen Bestimmungen nicht möglich gewesen wäre. Am Samstag, den 16.01.2021 begrüßte der Vorsitzende Matthias Kapp die Teilnehmer zur Sitzung.

Mit einem geistigen Impuls über die „Loyalität“, wurde die Sitzung mit einer umfassenden Tagesordnung eröffnet.

Der erste Tagesordnungspunkt ist wie immer, der Bericht von jedem Teilnehmer*in, über seine derzeitigen Aktivitäten und Stimmung in der pandemischen Lage. Das Meinungsbild ergab, dass die  Regsamkeit in den Posaunenchören durch den verstärkten Lockdown ganz zum Erliegen gekommen ist. Sicher wird von allen Bläser*innen mit großer Erwartung gehofft, dass man bald wieder gemeinsam proben und musizieren kann. Leider zeichnet sich dies bis jetzt noch nicht ab. Weiterlesen

Bericht – 50 Jahre Bayernverband im bcpd

Der Bayernverband feierte am 8. März 2020 sein 50 jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst in der Eben-Ezer-Kirche von Martha-Maria in Nürnberg.

Als ich mit dem Blasen begann, war der Bayernverband noch sehr jung. 1967 gegründet erlebte er zu Beginn der siebziger Jahre eine stürmische Zeit. Ich sehe mich noch mit einem verbeulten Flügelhorn in einem Jute-Sack auf dem Bahnhof in Weißenburg stehen. Wie beneidete ich doch die anderen auf der dortigen Jungbläserfreizeit um ihre schönen Instrumentenkoffer. Im Gedächtnis geblieben ist mir vor allem der Bolzplatz hinter der Kapelle, wo uns der damalige Verbandsvorsitzende Pastor Koch aus Fürth zeigte, dass er nicht nur etwas vom Blasen versteht, sondern auch von konsequentem Abwehrverhalten. Bei einem Schuss mit über 100km/h brachte einer von uns Jungbläsern gerade noch den Arm vor´s Gesicht. Weiterlesen

Bericht – Treffen der Bläsersenioren des Schwarzwaldverbands im bcpd

Vom 14.-17. Sept. 2020 war das 16. Treffen der Bläsersenioren mit ihren Ehepartnern im Hotel Teuchelwald in Freudenstadt. Zu den 16 Teilnehmern kamen jeden Tag einzelne Gäste aus der näheren Umgebung.

Am Anreisetag machten sich um 15.00 Uhr sechs wanderfreudige Teilnehmer unter der Führung von Walter Pfau auf den Weg zur Lauterbadhütte am Skilift. Beim Durstlöschen konnte die herrliche Aussicht auf Dietersweiler usw. genossen werden.

Vor dem Abendessen im Speisesaal wurden wir als Gruppe von P. Zipf als Dauergäste herzlich begrüßt. Nach dem Essen wurde dann in unserem Tagungsraum das geänderte Programm besprochen, über persönliches Empfinden und die Vorsichtsmaßnahmen berichtet. Den Tagesabschluß machte dann wie jeden Abend Fritz Wäckerle. Weiterlesen

Bericht – Vorstand des bcpd tagt unter Corona-Bedingungen

Nach zwei Sitzungen, die als Videokonferenz ausgeführt wurden, konnte sich der bcpd-Vorstand jetzt endlich wieder „real“ treffen und hat unter strengen Corona-Bedinungen in der EmK Ludwigsburg eine samstägliche Sitzung abgehalten. Mit einem geistlichen Impuls eröffnete der Vorsitzende, Matthias Kapp, die Sitzung und begrüßte herzlich die Teilnehmer. Festgestellt wurde, dass der persönliche Austausch doch eine andere Atmosphäre in die Sitzung bringt, als eine nüchterne Videokonferenz.

Die wichtigsten Punkte bei dies Weiterlesen

Bericht – Probe der Neckar-Brass-Band beim Aussiedlerhof Lillich in Erdmannhausen

Nach über 6 Monaten ohne gemeinsame Probe, traf sich die Neckar-Brass Band am Samstag 12.9.20,  zur ersten Vorbereitung für die anstehenden Konzerte, beim Aussiedlerhof Lillich in Erdmannhausen in dessen Maschienenhalle. Vermittelt hatte den Kontakt Matthias Kapp, der ja eh eine Herz für Bläser*innen hat. Weiterlesen