Kategorie-Archiv: Berichte

Bericht – Schwülper ist der Hit

1_Sankt Nikolauskirche

Am Wochenende vom 21.-22. September 2019 fand in Groß Schwülper bei Braunschweig das diesjährige Verbandsposaunenfest unseres Nordwestverbandes statt. Als wir uns am Samstagvormittag um 10 Uhr nach und nach im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde einfanden, gab es ein herzliches Begrüßen bei Kaffee und Baguette-schnittchen. Die Proben und der Festgottesdienst am Sonntag fanden in der altehrwürdigen und „coolen“ Sankt Nikolauskirche (Bild 1) statt. Nachdem wir von Detlef Kremer, unserem Verbandsvorsitzenden, begrüßt wurden und wir eine Andacht von Andreas Schulz, dem Gemeindeleiter der Ev.-freik. Gemeinde gehört hatten, ging es mit der ersten Probeneinheit los. Lars Buttjes, unser Verbandsposaunenwart, und Lothar Schütte führten uns in die Stücke ein und halfen uns, den richtigen Ton und die angemessene Dynamik zu finden. Nachmittags gab es in zwei Altenheimen die Gelegenheit, ein Ständchen zu bringen. Hausbewohner und Heimleitung waren angetan und sparten nicht mit Applaus. Das Wochenende war gesegnet mit sehr schönem Sommerwetter, was uns allen gut tat. Weiterlesen

Bericht – Begegnungstage der Baerenthal-Bläsersenioren  und -freunde

Bei herrlichem Spätsommerwetter haben sich vom 16. – 19. September 19 wieder Bläsersenioren/innen und Freunde  im Hotel Teuchelwald in Freudenstadt getroffen. Wir waren 22 Übernachtungsgäste, dazu kamen noch einige Tagesgäste aus Freudenstadt und Umgebung.
Am frühen Montagnachmittag trafen sich die angereisten Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse des Hotels.
An der ¾ stündigen Wanderung mit unserem Wanderführer Walter Pfau zur Wanderhütte Zollernhütte konnten leider nur 5 Personen teilnehmen. – Ja, die Zeichen der Zeit, des Alters sind deutlich sichtbar! Weiterlesen

Bericht – Ein Wochenende mit Bläsermusik in der Michaelskirche Wieseck

Ein Wochenende lang stand die Michaelsgemeinde in Wieseck ganz unter dem Zeichen von Bläsermusik. Der Posaunenchor Wieseck veranstaltete einen Bläserworkshop mit anschließendem Werkstattkonzert und musikalischem Gottesdienst. Bläserinnen und Bläser aus ganz Hessen folgten der Einladung, angeleitet von dem professionellen Trompeter Florian Dörpholz, Berlin, altbekannte Musik auf ganz neue und frische Art mit Leben zu erfüllen. Der Dozent ist Solo­trompeter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin und erster Trompeter des professionellen Blechbläserensembles Genesis Brass. Aus seiner praktischen Tätigkeit hatte er zahlreiche Tipps und Tricks für die Workshop-Teilnehmer parat u. a. aus den Bereichen Einspielen, Atmung, Mundstückauswahl und musikalische Gestaltung. Weiterlesen

Bericht – Posaunentage 2019 des Hessenverbandes und 50 Jahre Bläserchor der FeG Holzhausen

Viele begeisterte Besucher, zufriedene Bläser, vielfältige geistliche und populäre Bläsermusik im Dienst und zum Lob Gottes, so kann man die Posaunentage 2019 in wenigen Worten zusammenfassen.
Gemeinsam mit dem Bund christlicher Posaunenchöre in Hessen hat der Bläserchor Holzhausen zwei wunderschöne Tage organisiert und gestaltet.
Am Samstag, den 15. Juni, beim Auftakt mit Bläsermusik im Bürgerhaus und im Festgottesdienst am Sonntag, den 16. Juni, hat der Gesamtchor mit fast 40 Bläsern aus Hessen und Nordrhein-Westfalen abwechslungsreiche Literatur zu Gehör gebracht und die Besucher bei gemeinsamen Liedern beteiligt. Weiterlesen

Bericht – Bläsermusik mitten in den Weinbergen

Posaunenchor Ausflug nach Hohenhaslach

Das Ziel unseres diesjährigen Posaunenchor Wochenendes führte uns nach Hohenhaslach. Hier auf dem Kirchberg am Anfang des Stromberges waren wir zum letzten Mal 2012 in dem Freizeitheim vom CVJM. Den Feiertag Fronleichnam nahmen wir als Möglichkeit, ein verlängertes Wochenende zu gestalten. Die Anreise bei herrlichem Sommerwetter verlief reibungslos und so trafen wir uns um 11 Uhr am Haus. Nach kurzem Zimmerbeziehen ging es dann gleich los zur ersten Wanderung. Weiterlesen

Bericht – 20. (Senioren-) Bläserfreizeit in Schwarzenshof/Thür.

Vom 29. April bis 05. Mai 2019

Wer zählt die Völker, nennt die Namen, all derer, die kamen- zu blasen wie jedes Jahr, sie freuen sich drauf`, `s ist jedem klar, ( frei nach Schiller, der seine Frau Charlotte von Lengefeld in Rudolstadt -Volkstedt fand.)
Sie kamen zuhauf von nah und fern, den 20. Geburtstag der Bläserfreizeit zu feiern
.Das Motto “Kommt herbei, spielt und singt dem Herrn“ prägte diese Tage beim gemeinsamen Blasen unter der bewährten Stabführung von Andreas Jahn , der mit Geduld und Empathie die gelegentlichen Misstöne in Wohlklang verwandelte. Weiterlesen

Bericht – 130 Jahre Posaunenchor der EmK Gemeinde Neudorf im Erzgebirge

Im Festgottesdienst am 19. Mai 2019 feiert der Chor sein Jubiläum; dabei wird ihm die Pro-Musica-Plakette verliehen.
1889 begannen einige Bläser für Auftritte in den regelmäßig stattfindenden Versammlungen der jungen Methodistengemeinde in Neudorf zu üben. Wie wir zum ersten Mal bei Mutter Benedikt den Choral „ wie schön leuchtet der Morgenstern….“ bliesen. Und wie wir fertig waren, hat alles gelacht. Wir wussten nicht, wie wir geblasen hatten. Wir waren 6-8 Bläser, haben uns aber nicht abbringen lassen. In einigen Wochen konnten wir schon ganz schön spielen. Mit der Zeit war der Chor gewachsen, und wir hatten den besten Bläserchor im ganzen Erzgebirge…
Das ist ein Zitat aus einem Schreiben des Bläsers Oswald Öser, der zu den Gründern des Neudorfer Chores gehörte. Auch schreibt er noch, dass zu den Blech- und Holzbläsern auch Streicher kamen und so ein ordentliches Orchester entstand. Weiterlesen

Bericht – Bläserfreizeit des Albverbandes am Bodensee

Vom 1.-5. März 2019 fand die mit 130 Teilnehmern zwischen 3 und 83 Jahren gut besuchte Bläserfreizeit in der Jugendherberge Überlingen statt. Bläser des Neckarverbandes und eine Kolonie aus dem nordbadischen(!) Ladenburg gesellten sich gerne wieder hinzu. Vom Anfänger bis zum routinierten Spieler teilten sich die Bläser in 5 Leistungsgruppen auf.  An dieser Stelle herzlichen Dank den vielen Mitarbeitern, die eine tolle Arbeit gemacht haben. Weiterlesen